Corona-Eindämmungsverordnung

Wichtige Hinweise

Aktuelle Informationen zu Einschränkungen im Zusammenhang mit COVID 19

 

Aufgrund der „Allgemeinverfügung des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport“ bleiben ab 17.03.2020 bis voraussichtlich 19.04.2020 die Kindertagesstätten Veilsdorf, Kloster Veilsdorf und Heßberg geschlossen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte auf der Homepage unter Elterninformation.

 

Darüber hinaus sind aufgrund der "Allgeminverfügungen des LRA Hildburghausen" voraussichtlich bis 10.04.2020 alle Veranstaltungen in unseren Räumlichkeiten untersagt.

Informationen entnehmen Sie bitte unter „Allgemeinverfügungen des LK HBN“

 

Die Verwaltung bleibt ab Montag, dem 16.03.2020 zunächst bis einschließlich 10.04.2020 für den Besucherverkehr geschlossen.

Die Mitarbeiter stehen Ihnen dennoch gerne per Telefon oder E-Mail zur Verfügung.

Bei Anliegen, die offensichtlich nicht per Telefon oder E-Mail erledigt werden  können, weil sie die persönliche Anwesenheit erfordern (Pass, Meldewesen) bitten wir ebenfalls vorab abzuwägen, ob diese zwingend im o. g. Zeitraum erledigt werden müssen. Auch hier bitten wir vorab telefonisch Kontakt mit den Mitarbeitern aufzunehmen. Diese werden dann gemeinsam mit Ihnen eine Lösungsmöglichkeit herbeirufen.

 

Amt

Telefon

EMail

Sekretariat

(03685) 68 66-0

info@veilsdorf.de

Kasse

(03685) 68 66-12

kasse@veilsdorf.de

Kämmerei

(03685) 68 66-13

kaemmerei@veilsdorf.de

Wohnung / Soziales

(03685) 68 66-14

langguth@veilsdorf.de

Friedhof / Fischerei / Hund / Liegenschaften

(03685) 68 66-15

liegenschaften@veilsdorf.de

Haupt- / Bauamt

(03685) 68 66-17

raedlein@veilsdorf.de

Steuer / Einwohnermeldeamt

(03685) 6 80 41

meldeamt@veilsdorf.de

 

Wir bitten um Verständnis, dass ggf. auch bei uns nicht alle Mitarbeiter zur Verfügung stehen. Auch unsere Mitarbeiter sind von den Einrichtungsschließungen (Schule, Kita) betroffen.

Chronik von Hetschbach

Das Buch "700 Jahre Hetschbach" kann ab sofort für 29,50 € in der Gemeindeverwaltung erworben werden.

Veilsdorfer Anzeiger

Die aktuelle sowie ältere Ausgaben des Veilsdorfer Anzeigers können Sie unter diesem Link nachlesen:

https://ol.wittich.de/titel/1801/ausgabe/12/2019/rubrik/alle/seite/0/sortiert/inhaltsverzeichnis

Holzverkauf

Verkauf von Schnittholz

Die Gemeinde Veilsdorf verkauft ab sofort Schnittholz aus eigenem Bestand. Angeboten werden Dachlatten, Kanthölzer, Schalungsbretter und Bohlen in verschiedenen Abmessungen. Interessenten setzen sich bitte mit der Gemeindeverwaltung in Verbindung.

H. Heß Bürgermeister

Verkauf Mietwohngebäude Heßberg

Verkauf Mietwohngebäude mit Anbau

Die Gemeinde Veilsdorf verkauft in Heßberg das Mietwohngebäude Hauptstraße 45. Das Gebäude wird gemischt genutzt. In ihm befinden sich 3 Wohnungen, ein Veranstaltungsraum mit Teeküche und der Sanitärbereich. Die noch einzumessende Grundstücksfläche beträgt ca. 1.300 m². Der Gemeinde liegt ein Verkehrswertgutachten vor. Interessenten setzen sich bitte mit der Gemeindeverwaltung in Verbindung.

H. Heß

Bürgermeister

Annahme von Baum- und Strauchschnitt

Jubiläumsband "850 Jahre Heßberg"

Ab sofort ist in der Gemeindeverwaltung Veilsdorf zu den Öffnungszeiten das Jubiläumsbuch "850 Jahre Heßberg" erhältlich. Ebenso kann der Jubiläumskrug für 8,00€ in der Kasse erworben werden.

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung!!

 

Sprechzeiten der Gemeindeverwaltung

Telefon: 03685-68660

Fax: 03685-686616

E-Mail: info@veilsdorf.de

Homepage: www.veilsdorf.de

 

Sachgebiet Soziales und Wohnungsverwaltung / Bauamt/

Liegenschaften und Friedhofsverwaltung/ Kasse

dienstags…………………………….10.00 – 12.00 Uhr

und 13.00 – 18.00 Uhr

donnerstags…………………………13.00 – 16.00 Uhr

Einwohnermeldeamt

Telefon………………………………(03685) 68041

dienstags……………………………09.00 – 11.00 und 13.00 – 17.30 Uhr

donnerstags……………………….13.00 – 15.00 Uhr

Wir bitten unsere  Bürger die Öffnungszeiten unbedingt einzuhalten!!!!

Außerhalb der regulären Sprechzeiten ist kein Publikumsverkehr möglich!

Fabrikhügel

Informationen zum „Fabrikhügel“ in Kloster Veilsdorf Die Gemeinde Veilsdorf hat die Kaufverhandlungen zu den Flächen am „Fabrikhügel“ in Kloster Veilsdorf abgeschlossen und ist neuer Eigentümer. Ziel ist die Bereitstellung von Baugrundstücken für interessierte Bürger. Bauwillige Interessenten können gerne Rücksprache mit der Gemeinde Veilsdorf/Bauamt (Tel. 03685 686617) halten.

A. Rädlein

Gemeindeverwaltung Veilsdorf

Jubiläumsbuch zur 1200 Jahrfeier

Jugendfeuerwehr