Startseite Gemeinde Veilsdorf
GoßmannsrodHessbergHetschbachKloster Veilsdorf & VeilsdorfSchackendorf

Beitragssatzung 2018

Beitragssatz-Satzung

zur Satzung über die Erhebung wiederkehrender Beiträge für die öffentlichen Verkehrsanlagen der Gemeinde Veilsdorf vom 05.04.2012

 

Aufgrund des § 19 Abs. 1 Satz 1 der Thüringer Kommunalordnung (ThürKO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 28.01.2003 (GVBl. S. 41), einschließlich der letzten Änderung und der §§ 2, 7 und 7a des Thüringer Kommunalabgabengesetzes (ThürKAG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 19.09.2000 (GVBl. S. 301), einschließlich der letzten Änderung, erlässt die Gemeinde Veilsdorf folgende Beitragssatz-Satzung zur Satzung über die Erhebung wiederkehrender Beiträge für die öffentlichen Verkehrsanlagen der Gemeinde Veilsdorf vom 05.04.2012:

  

§ 1 Beitragssatz

 

1) Die vor dem 01.01.2012 (hier: in den Jahren 1991 bis 2011) angefallenen beitrags-

    fähigen Investitionsaufwendungen betragen nach Abzug des von der Gemeinde Veilsdorf  

    nach § 4 der Satzung über die Erhebung wiederkehrender Beiträge für die öffentlichen  

    Verkehrsanlagen der Gemeinde Veilsdorf vom 05.04.2012 zu tragenden Anteils in der

 

    Ermittlungseinheit 1 – Veilsdorf:                                                                        751.150,29 €,

    Ermittlungseinheit 2 – Kloster Veilsdorf:                                                           220.930,89  €,

    Ermittlungseinheit 3 – Schackendorf,

                                        ohne den Bereich Goßmannsroder Str.:                         34.574,55 €,

    Ermittlungseinheit 4 – Schackendorf, Bereich Goßmannsroder Straße:              5.104,53 €,

    Ermittlungseinheit 5 – Hetschbach:                                                                      36.660,67 €,

    Ermittlungseinheit 6 – Goßmannsrod:                                                                71.417,21 €,

    Ermittlungseinheit 7 – Heßberg:                                                                       285.370,70 €.                                                   

    Diese werden gemäß § 7a Abs. 8 ThürKAG in den Jahren 2012 bis 2020 bei der  Ermitt-

    lung des Beitragssatzes zu jeweils 1/9 berücksichtigt (s. § 7 Abs. 3 der Satzung über die

    Erhebung wiederkehrender Beiträge für die öffentlichen Verkehrsanlagen der Gemeinde

    Veilsdorf vom 05.04.2012).

 

 

    Ein Neuntel der in den Jahren 1991 bis 2011 angefallenen beitragsfähigen

    Investitionsaufwendungen beträgt nach Abzug des Gemeindeanteils in der

 

    Ermittlungseinheit 1 – Veilsdorf:                                                                          83.461,14 €,

    Ermittlungseinheit 2 – Kloster Veilsdorf:                                                              24.547,88 €,

    Ermittlungseinheit 3 – Schackendorf,

                                        ohne den Bereich Goßmannsroder Straße:                     3.841,62 €,

    Ermittlungseinheit 4 – Schackendorf, Bereich Goßmannsroder Straße:                 567,17 €,

    Ermittlungseinheit 5 – Hetschbach:                                                                        4.073,41 €,

    Ermittlungseinheit   6 –  Goßmannsrod:                                                                    7.935,25 €,

    Ermittlungseinheit 7 – Heßberg:                                                                           31.707,86 €.

 

 

2) Die beitragsfähigen Investitionsaufwendungen betragen im Jahr 2012 nach Abzug des

    von der Gemeinde Veilsdorf nach § 4 der Satzung über die Erhebung wiederkehrender

    Beiträge für die öffentlichen Verkehrsanlagen der Gemeinde Veilsdorf vom 05.04.2012  

    zu tragenden Anteils in der

 

Ermittlungseinheit 1 – Veilsdorf:                                                                         85.719,27 €,

Ermittlungseinheit 2 – Kloster Veilsdorf:                                                                      0,00 €,

Ermittlungseinheit 3 – Schackendorf,

                                    ohne den Bereich Goßmannsroder Straße:                             0,00 €,

Ermittlungseinheit 4 – Schackendorf, Bereich Goßmannsroder Straße:                    0,00 €,  Ermittlungseinheit 5 – Hetschbach:                                                                             0,00 €,

Ermittlungseinheit 6 – Goßmannsrod:                                                                  8.687,46 €,

Ermittlungseinheit 7 – Heßberg:                                                                         36.175,85 €.

 

Der Beitragssatz für das Jahr 2012 ergibt sich somit aus den beitragsfähigen              

     Investitionsaufwendungen des Jahres 2012 abzüglich des Gemeindeanteils (siehe Abs. 2

     Satz 1 dieser Satzung) und dem 1/9 Anteil der beitragsfähigen Investitionsaufwendungen

     abzüglich des Gemeindeanteils (s. Abs. 1 Satz 3 dieser Satzung) und

     beträgt je Quadratmeter gewichtete Grundstücksfläche in der

 

Ermittlungseinheit 1 – Veilsdorf:                                                                              0,5101 €,

Ermittlungseinheit 2 – Kloster Veilsdorf:                                                                  0,0575 €,

Ermittlungseinheit 3 – Schackendorf,

                                   ohne den Bereich Goßmannsroder Straße:                          0,0550 €,

Ermittlungseinheit 4 – Schackendorf,

                                    Bereich Goßmannsroder Straße:                                        0,1496 €,

Ermittlungseinheit 5 – Hetschbach:                                                                         0,0853 €,

Ermittlungseinheit 6 – Goßmannsrod:                                                                     0,1572 €,

Ermittlungseinheit 7 – Heßberg:                                                                              0,2756 €.

 

3)  Die beitragsfähigen Investitionsaufwendungen betragen im Jahr 2013 nach Abzug des

     von der Gemeinde Veilsdorf nach § 4 der Satzung über die Erhebung wiederkehrender

     Beiträge für die öffentlichen Verkehrsanlagen der Gemeinde Veilsdorf vom 05.04.2012 zu 

     tragenden Anteils in der

 

Ermittlungseinheit 1 – Veilsdorf:                                                                         41.700,34 €,

Ermittlungseinheit 2 – Kloster Veilsdorf:                                                                      0,00 €,

Ermittlungseinheit 3 – Schackendorf,

                                   ohne den Bereich Goßmannsroder Straße:                              0,00 €,

Ermittlungseinheit 4 – Schackendorf, Bereich Goßmannsroder Straße:                    0,00 €,

Ermittlungseinheit 5 – Hetschbach:                                                                             0,00 €,

Ermittlungseinheit 6 – Goßmannsrod:                                                                         0,00 €,

Ermittlungseinheit 7 – Heßberg:                                                                                  0,00 €.

 

Der Beitragssatz für das Jahr 2013 ergibt sich somit aus den beitragsfähigen Investiti-

onsaufwendungen des Jahres 2013 abzüglich des Gemeindeanteils (s. Abs. 3 Satz 1

dieser Satzung) und dem 1/9 Anteil der beitragsfähigen Investitionsaufwendungen

abzüglich des Gemeindeanteils (s. Abs. 1 Satz 3 dieser Satzung)

und beträgt je Quadratmeter gewichtete Grundstücksfläche in der

 

Ermittlungseinheit 1 – Veilsdorf:                                                                              0,3774 €,

Ermittlungseinheit 2 – Kloster Veilsdorf:                                                                  0,0575 €,

Ermittlungseinheit 3 – Schackendorf,                                                                                    

                                    ohne den Bereich Goßmannsroder Straße:                         0,0550 €,

Ermittlungseinheit 4 – Schackendorf, Bereich Goßmannsroder Straße:                0,1496 €,

Ermittlungseinheit 5 – Hetschbach:                                                                         0,0853 €,

Ermittlungseinheit 6 – Goßmannsrod:                                                                     0,0751 €,

Ermittlungseinheit 7 – Heßberg:                                                                              0,1287 €.

 

4)  Die beitragsfähigen Investitionsaufwendungen betragen im Jahr 2014 nach Abzug des  

     von der Gemeinde Veilsdorf nach § 4 der Satzung über die Erhebung wiederkehrender  

     Beiträge für die öffentlichen Verkehrsanlagen der Gemeinde Veilsdorf vom 05.04.2012 zu

     tragenden Anteils in der

 

Ermittlungseinheit 1 – Veilsdorf:                                                                                  0,00 €,

Ermittlungseinheit 2 – Kloster Veilsdorf:                                                                      0,00 €,

Ermittlungseinheit 3 – Schackendorf,

                                   ohne den Bereich Goßmannsroder Straße:                              0,00 €,

Ermittlungseinheit 4 – Schackendorf, Bereich Goßmannsroder Straße:                    0,00 €,

Ermittlungseinheit 5 – Hetschbach:                                                                             0,00 €,

Ermittlungseinheit 6 – Goßmannsrod:                                                                         0,00 €,

Ermittlungseinheit 7 – Heßberg:                                                                           8.409,23 €.

 

Der Beitragssatz für das Jahr 2014 ergibt sich somit aus den beitragsfähigen             

Investitionsaufwendungen des Jahres 2014 abzüglich des Gemeindeanteils (s. Abs. 4

Satz 1 dieser Satzung) und dem 1/9 Anteil der beitragsfähigen Investitionsaufwendungen

abzüglich des Gemeindeanteils (s. Abs. 1 Satz 3 dieser Satzung)

und beträgt je Quadratmeter gewichtete Grundstücksfläche in der

 

Ermittlungseinheit 1 – Veilsdorf:                                                                              0,2516 €,

Ermittlungseinheit 2 – Kloster Veilsdorf:                                                                  0,0575 €,

Ermittlungseinheit 3 – Schackendorf,                                                                                    

                                    ohne den Bereich Goßmannsroder Straße:                        0,0550 €,

Ermittlungseinheit 4 – Schackendorf, Bereich Goßmannsroder Straße:                0,1496 €,

Ermittlungseinheit 5 – Hetschbach:                                                                         0,0853 €,

Ermittlungseinheit 6 – Goßmannsrod:                                                                     0,0751 €,

Ermittlungseinheit 7 – Heßberg:                                                                             0,1628 €.

 

5)  Die beitragsfähigen Investitionsaufwendungen betragen im Jahr 2015 nach Abzug des

     von der Gemeinde Veilsdorf nach § 4 der Satzung über die Erhebung wiederkehrender

     Beiträge für die öffentlichen Verkehrsanlagen der Gemeinde Veilsdorf vom 05.04.2012 zu

     tragenden Anteils in der

 

Ermittlungseinheit 1 – Veilsdorf:                                                                           3.267,13 €,

Ermittlungseinheit 2 – Kloster Veilsdorf:                                                               8.585,91 €,

Ermittlungseinheit 3 – Schackendorf,

                                   ohne den Bereich Goßmannsroder Straße:                              0,00 €,

Ermittlungseinheit 4 – Schackendorf, Bereich Goßmannsroder Straße:                     0,00 €,

Ermittlungseinheit 5 – Hetschbach:                                                                             0,00 €,

Ermittlungseinheit 6 – Goßmannsrod:                                                                         0,00 €,

Ermittlungseinheit 7 – Heßberg:                                                                                  0,00 €.

 

Der Beitragssatz für das Jahr 2015 ergibt sich somit aus den beitragsfähigen

Investitionsaufwendungen des Jahres 2015 abzüglich des Gemeindeanteils (s. Abs.5

Satz 1 dieser Satzung) und dem 1/9 Anteil der beitragsfähigen Investitionsaufwendungen

abzüglich des Gemeindeanteils (s. Abs. 1 Satz 3 dieser Satzung) und

beträgt je Quadratmeter gewichtete Grundstücksfläche in der

 

Ermittlungseinheit 1 – Veilsdorf:                                                                              0,2615 €,

Ermittlungseinheit 2 – Kloster Veilsdorf:                                                                  0,0776 €,

Ermittlungseinheit 3 – Schackendorf,                                                                                    

                                    ohne den Bereich Goßmannsroder Straße:                        0,0550 €,

Ermittlungseinheit 4 – Schackendorf, Bereich Goßmannsroder Straße:                0,1496 €,

Ermittlungseinheit 5 – Hetschbach:                                                                         0,0853 €,

Ermittlungseinheit 6 – Goßmannsrod:                                                                     0,0751 €,

Ermittlungseinheit 7 – Heßberg:                                                                             0,1287 €.

 

6)  Die beitragsfähigen Investitionsaufwendungen betragen im Jahr 2016 nach Abzug des  

     von der Gemeinde Veilsdorf nach § 4 der Satzung über die Erhebung wiederkehrender  

     Beiträge für die öffentlichen Verkehrsanlagen der Gemeinde Veilsdorf vom 05.04.2012

     zu tragenden Anteils in der

 

Ermittlungseinheit 1 – Veilsdorf:                                                                         65.175,28 €,

Ermittlungseinheit 2 – Kloster Veilsdorf:                                                                      0,00 €,

Ermittlungseinheit 3 – Schackendorf,                                                                  

                                   ohne den Bereich Goßmannsroder Straße:                   85.884,88 €,

Ermittlungseinheit 4 – Schackendorf, Bereich Goßmannsroder Straße:                     0,00 €,

Ermittlungseinheit 5 – Hetschbach:                                                                             0,00 €,

Ermittlungseinheit 6 – Goßmannsrod:                                                                         0,00 €,

Ermittlungseinheit 7 – Heßberg:                                                                                  0,00 €.

 

Der Beitragssatz für das Jahr 2016 ergibt sich somit aus den beitragsfähigen

     Investitionsaufwendungen des Jahres 2016 abzüglich des Gemeindeanteils (s. Abs. 6

     Satz 1 dieser Satzung) und dem 1/9 Anteil der beitragsfähigen Investitionsaufwendungen   

     abzüglich des Gemeindeanteils (s. Abs. 1 Satz 3 dieser Satzung) und

     beträgt je Quadratmeter gewichtete Grundstücksfläche in der

 

Ermittlungseinheit 1 – Veilsdorf:                                                                              0,4481 €,

Ermittlungseinheit 2 – Kloster Veilsdorf:                                                                  0,0575 €,

Ermittlungseinheit 3 – Schackendorf,                                                                                    

                                    ohne den Bereich Goßmannsroder Straße:                       1,2841 €,

Ermittlungseinheit 4 – Schackendorf, Bereich Goßmannsroder Straße:                0,1496 €,

Ermittlungseinheit 5 – Hetschbach:                                                                         0,0853 €,

Ermittlungseinheit 6 – Goßmannsrod:                                                                     0,0751 €,

Ermittlungseinheit 7 – Heßberg:                                                                             0,1287 €.

 

7)  Die beitragsfähigen Investitionsaufwendungen betragen im Jahr 2017 nach Abzug des  

     von der Gemeinde Veilsdorf nach § 4 der Satzung über die Erhebung wiederkehrender  

     Beiträge für die öffentlichen Verkehrsanlagen der Gemeinde Veilsdorf vom 05.04.2012

     zu tragenden Anteils in der

 

Ermittlungseinheit 1 – Veilsdorf:                                                                         12.003,76 €,

Ermittlungseinheit 2 – Kloster Veilsdorf:                                                                      0,00 €,

Ermittlungseinheit 3 – Schackendorf,                                                                  

                                    ohne den Bereich Goßmannsroder Straße:                    29.845,03 €,

Ermittlungseinheit 4 – Schackendorf, Bereich Goßmannsroder Straße:                     0,00 €,

Ermittlungseinheit 5 – Hetschbach:                                                                             0,00 €,

Ermittlungseinheit 6 – Goßmannsrod:                                                                         0,00 €,

Ermittlungseinheit 7 – Heßberg:                                                                           4.289,34 €.

 

Der Beitragssatz für das Jahr 2017 ergibt sich somit aus den beitragsfähigen

     Investitionsaufwendungen des Jahres 2017 abzüglich des Gemeindeanteils (s. Abs. 7

     Satz 1 dieser Satzung) und dem 1/9 Anteil der beitragsfähigen Investitionsaufwendungen  

     abzüglich des Gemeindeanteils (s. Abs. 1 Satz 3 dieser Satzung) und

     beträgt je Quadratmeter gewichtete Grundstücksfläche in der

 

Ermittlungseinheit 1 – Veilsdorf:                                                                              0,2879 €,

Ermittlungseinheit 2 – Kloster Veilsdorf:                                                                  0,0574 €,

Ermittlungseinheit 3 – Schackendorf,                                                                                    

                                    ohne den Bereich Goßmannsroder Straße:                        0,4838 €,

Ermittlungseinheit 4 – Schackendorf, Bereich Goßmannsroder Straße:                0,1496 €,

Ermittlungseinheit 5 – Hetschbach:                                                                         0,0853 €,

Ermittlungseinheit 6 – Goßmannsrod:                                                                     0,0751 €,

Ermittlungseinheit 7 – Heßberg:                                                                             0,1455 €.

 

  

 

§ 2 Inkrafttreten

 

1)  Die Regelungen des § 1 Abs.1 bis 4 dieser Satzung treten rückwirkend zum 05.05.2012

     in Kraft.

2)  Die Regelungen des § 1 Abs.5 dieser Satzung treten rückwirkend zum 01.01.2015 in 

     Kraft.

3)  Die Regelungen des § 1 Abs.6 dieser Satzung treten rückwirkend zum 01.01.2016 in 

     Kraft.

4)  Die Regelungen des § 1 Abs.7 dieser Satzung treten rückwirkend zum 01.01.2017 in 

     Kraft.

5)  Gleichzeitig tritt die Beitragssatz-Satzung der Gemeinde Veilsdorf vom 10.10.2017

     zur Satzung über die Erhebung wiederkehrender Beiträge für die öffentlichen

     Verkehrsanlagen der Gemeinde Veilsdorf vom 05.04.2012 außer Kraft.   

 

 

     Veilsdorf, den 05.10.2018

     H.Heß                                                                                                Siegel

     Bürgermeister

     Gemeinde Veilsdorf